Runder Tisch der Infrarotheizungsbranche &
Konferenz „Die Infrarotheizung im Bestandsgebäude“

Wissensplattform und Netzwerk-Treff rund um die Infrarotheiztechnik

Durch die Aufnahme von Stromdirektheizungen in das geänderte Gebäudeenergiegesetz (GEG), aber auch den generellen Trend zur elektrischen Wärmeversorgung gewinnt die Infrarotheiztechnik weiter an Bedeutung. Dazu tragen die zahlreichen Vorteile wie die schnelle, präsenzorientierte Bereitstellung von Wärme sowie niedrige Anschaffungs- und Folgekosten bei. Dieses Marktwachstum unterstützt und begleitet der Branchenverband IG Infrarot Deutschland e.V. auch 2024 wieder mit zwei Veranstaltungen.

Der „Runde Tisch der Infrarotheizungsbranche“ findet bereits zum vierten Mal statt. Er hat sich als brancheninterne Plattform für den fachlichen Austausch und die Informationssammlung etabliert.

Das anschließende Get-together wird für das Netzwerken in geselligem Ambiente gern genutzt – auch von Teilnehmern an der branchenübergreifenden Konferenz, die am darauffolgenden Tag stattfindet.

Zu der Konferenz lädt die IG Infrarot 2024 zum zweiten Mal ein. Nachdem es sich 2023 um die Infrarotheizung im Wohnungsbau drehte, lautet der thematische Schwerpunkt in diesem Jahr „Die Infrarotheizung im Bestandsgebäude“. Die Veranstaltung mit Vorträgen aus der Wissenschaft und Praxis richtet sich an die Infrarotheizungsbranche, Bau- und Wohnungsunternehmen, Architekten, Planer und Energieberater sowie an Entscheider aus der Photovoltaik-, Wärmepumpen- und Heizungsbranche.

Nachfolgend finden Sie die detaillierten Programme und den Link zur Anmeldung.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung ist ausschließlich über dieses Online-Formular möglich. Wenn Sie sich zu einer der genannten Veranstaltungen nicht anmelden oder die Möglichkeit der Zimmerbuchung nicht nutzen möchten, können Sie die jeweilige Seite einfach überspringen.

Für Rückfragen stehen wir per E-Mail unter events@ig-infrarot.de oder telefonisch unter +49 (0)177 38175 20 gern zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Sie auf unseren Veranstaltungen am 10. und/oder 11. April 2024 in Würzburg begrüßen zu dürfen.

4. Runder Tisch der Infrarotheizungsbranche

Brancheninterne Tagung am Mittwoch, 10. April 2024
Best Western Premier Hotel Rebstock, Neubaustraße 7, 97070 Würzburg

10.00–10.30 Uhr
Registrierung und Begrüßungskaffee

10.30–10.45 Uhr
Begrüßung
Lars Keussen, Vorstand IG Infrarot Deutschland e.V.

10.45–11.30 Uhr
Einbindung der Infrarotheizung in eine energieeffiziente, thermische Behaglichkeitsregelung
Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach

11.30–12.00 Uhr
Funkbasierte Regelungstechnik im Bestand
Achim Boll, Vertriebsleiter D-A-CH Salus Controls GmbH

12.00–12.30 Uhr
Diskussion und Austausch

12.30–13.30 Uhr
Mittagspause

13.30–14.00 Uhr
Graue Energie im Lebenszyklus von Photovoltaik-Infrarotheizungen wie Luft/Wasser-Wärmepumpen
Markus Fleißgarten, Leitung Brandschutz und Gebäudemanagement SSP AG

14.00–14.30 Uhr
Berechnungen mit dem Programm „Energieberater von Hottgenroth
Dominik Weitzel, Energieberater und Gesellschafter Bauen + Energie Konzept GmbH

14.30–15.00 Uhr
Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude (QNG)
Dominik Weitzel, Energieberater und Gesellschafter Bauen + Energie Konzept GmbH

15.00–15.30 Uhr
Kaffeepause

15.30–16.15 Uhr
Quality Label und Aktivitäten der European Infrared Heating Alliance
Bas Spekreijse, Chairman EIHA

16.15–16.45 Uhr
Aktueller Stand zum Strahlungswirkungsgrad: Messungen und Berechnungen
Lars Schinke, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Energietechnik, Technische Universität Dresden

16.45–17.00 Uhr
Diskussion und Schlusswort

Änderungen vorbehalten

 

Teilnahmegebühr Runder Tisch der Infrarotheizungsbranche:
€ 150,00 für Mitglieder des IG Infrarot Deutschland e.V.
€ 250,00 für Nicht-Mitglieder
(jeweils zzgl. 19% MwSt.)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir empfehlen eine baldige Anmeldung.

Infoblatt zur Veranstaltung hier herunterladen »

Zur ANMELDUNG und Datenschutzinformation hier klicken »

Get-together am Mittwoch, 10.04.2024, ab 19 Uhr

Am Mittwoch, 10. April 2024, gibt es die Gelegenheit zum geselligen Beisammensein und Netzwerken bei fränkischem Essen in den Bürgerspital Weinstuben (Theaterstraße 19, 97070 Würzburg –  https://www.buergerspital-weinstuben.de/).

Bitte beachten Sie, dass das Abendessen und die Getränke beim Get-together nicht in der Tagungsgebühr zum Runden Tisch und der Konferenz enthalten sind.

Zur ANMELDUNG und Datenschutzinformation hier klicken »

Konferenz „Die Infrarotheizung im Bestandsgebäude“

Branchenübergreifende Konferenz am Donnerstag, 11. April 2024
Best Western Premier Hotel Rebstock, Neubaustraße 7, 97070 Würzburg

9.00–9.30 Uhr
Registrierung und Begrüßungskaffee

9.30–9.45 Uhr
Begrüßung
Lars Keussen, Vorstand IG Infrarot Deutschland e.V.

9.45–10.15 Uhr
Neuigkeiten im Gebäudeenergiegesetz und in der Förderung
Prof. Dr.-Ing. Bert Oschatz, Geschäftsführer des Instituts für Technische Gebäudeausrüstung (ITG) Dresden

10.15–10.45 Uhr
Vorstellung der Studie „Energetische Bewertung des Einsatzes einer Infrarotheizung als Spitzenlastabdeckung in Kombination mit einer Wärmepumpe für verschiedene Bestandsgebäude“
Prof. Dr.-Ing. habil. Joachim Seifert, Bereichsleiter Gebäudeenergietechnik am Institut für Energietechnik an der Technischen Universität Dresden

10.45–11.15 Uhr
Kaffeepause

11.15–11.45 Uhr
Vorstellung erster Ergebnisse der Studie „Messtechnischer Vergleich des Heizenergieverbrauchs eines konventionell beheizten Einfamilienhauses mit einem Gebäude mit Infrarotheizung”
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP

11.45–12.15 Uhr
Vorstellung der Studie IR-BAU 2 / Ergänzende Untersuchungen zum Potenzial von IR-Heizsystemen
Dr. Jan Heider, akademischer Mitarbeiter am Fachgebiet Energieeffizientes Bauen an der HTWG Konstanz und Projektleiter IR-Bau 2

12.15–12.45 Uhr
Diskussion

12.45–14.00 Uhr
Mittagspause

14.00–14.30 Uhr
Projektvorstellung: Sanierung einer denkmalgeschützten Villa
Joachim Schrader, Geschäftsführer Bauen + Energie Konzept GmbH

14.30–14.45 Uhr
Projektvorstellung: Sanierung Ferienpark Winterberg
Bernd Morschhäuser, Geschäftsführer Vitramo GmbH

14.45–15.15 Uhr
Kaffeepause

15.15–15.45 Uhr
Projektvorstellung: Sanierung Hybridprojekt Einfamilienhaus
Dirk Bornhorst, Gesellschafter elio GmbH

15.45–16.45 Uhr
Diskussion und Austausch

16.45–17.00 Uhr
Schlusswort

Änderungen vorbehalten

 

Teilnahmegebühr Konferenz „Die Infrarotheizung im Bestandsgebäude“:
€ 350,00 für Mitglieder des IG Infrarot Deutschland e.V.
€ 400,00 für Nicht-Mitglieder
(jeweils zzgl. 19% MwSt.)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir empfehlen eine baldige Anmeldung.

Infoblatt zur Veranstaltung hier herunterladen »

Zur ANMELDUNG und Datenschutzinformation hier klicken »

Hotel + Zimmerkontingent

Für die TeilnehmerInnen ist bis zum 23. Februar 2024 ein Zimmerkontingent im Best Western Premier Hotel Rebstock, Neubaustraße 7, 97070 Würzburg reserviert.

Aufgrund der Mitgliederversammlung der EIHA am 09.04.24 und der Mitgliederversammlung der IG Infrarot Deutschland am 12.04.24 am gleichen Ort haben wir Zimmer für die Nächte vom 9. bis 12. April 2024 reserviert.

Preise:

Einzelzimmer: € 135,00 pro Zimmer und Nacht (ohne Frühstück)
Frühstück: € 22,00 (Im Falle der Buchung wird das Frühstück verbindlich bestellt und kann nicht vor Ort abbestellt werden.)

Bitte reservieren Sie über das Anmeldeformular ein Zimmer und ggf. das Frühstück. Die Abrechnung erfolgt direkt über das Hotel. Mit der Zimmerreservierung akzeptieren Sie die Stornobedingungen des Hotels:

42-28 Tage vor Anreise: 80% des Gesamtbetrages vom Gast zu leisten
28-0 Tage vor Anreise: 90% des Gesamtbetrages vom Gast zu leisten

ZUR RESERVIERUNG »

 

Für Rückfragen zu den Veranstaltungen:

IG Infrarot Deutschland e.V.
telefonisch unter +49 177 3817520 oder
per E-Mail unter events@ig-infrarot.de

 

Datenschutzerklärung

Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie in diese Einverständnis- und Datenschutzerklärung für Foto- und Tonaufnahmen ein.

 

Veranstalter & Kontakt:

IG Infrarot Deutschland e. V.
Kramergasse 32 | 82054 Sauerlach| Deutschland
T +49 8104 64709290
E info@ig-infrarot.de
VR-Nr. 209973 – Amtsgericht München

Copyright Bilddaten:
Oekoswiss Energy AG, CH-6024 Hildisrieden